Fehlermeldung

Notice: Undefined index: disabled_javascripts in eu_cookie_compliance_page_build() (Zeile 306 von /var/www/vhosts/salurnis.it/httpdocs/sites/all/modules/eu_cookie_compliance/eu_cookie_compliance.module).

Projekt "Salurner Geschichtsurkunden"

„PROJEKT SALURNER GESCHICHTSURKUNDEN“

Das Interesse für die Sammlung der geschichtlichen Urkunden unseres Dorfes ist heute in der Bevölkerung weit verbreitet, und zwar nicht zuletzt dank dem wertvollen Beitrag einiger Fachleute, die in den vergangenen Jahrzehnten ihre Forschungsergebnisse veröffentlicht haben.
Die Schriften von Prof. Vigilio Mattevi über seine geschichtlichen Untersuchungen, die zuerst in Heften gesammelt und dann in richtigen Buchbänden veröffentlicht wurden, sowie auch die Fotoausstellungen von Albert Ceolan in den 1990er Jahren, bei denen er uns einen bedeutenden Auszug seiner Sammlung Salurner Fotos aus dem 20. Jh. zur Verfügung gestellt hat, haben nicht nur den Geschichtsbegeisterten, sondern vor allem auch Lehrern, Schülern und der gesamten Bevölkerung die Möglichkeit geboten, ihre Kenntnisse über die Vergangenheit Salurns zu vertiefen.

Auch die Gemeindeverwaltung versucht nach wie vor, eine aktive Rolle bei der Verbreitung dieser Informationen zu spielen, indem sie Veröffentlichungen und damit zusammenhängende kulturelle Initiativen koordiniert und fördert.

Im Rahmen des „Projekts Salurner Geschichtsurkunden“, das wir hier vorstellen, wird im Internet eine Fotosammlung mit den dazugehörigen Bildbeschriftungen veröffentlicht, die die letzten hundert Jahre Salurner Geschichte dokumentiert.

Die Idee entstand aus dem Wunsch heraus, dass eine möglichst breite Öffentlichkeit den urkundlichen Wert und die faszinierende Schönheit der Schwarz-Weiß-Fotos unserer Vergangenheit entdecken möge. Es handelt sich dabei um ein flexibles, offenes System, das es dem Verwalter Claudio Tomasini ermöglicht, Bilder, Bildbeschriftungen, ja sogar ganze Sammlungen hinzuzufügen, die sich als interessant erweisen. Dabei soll der Betrachter aktiv in die laufende Ergänzung der Datenbank einbezogen werden.

Die Fotos, die wir in dieser ersten Phase vorstellen möchten, stellen eine Auswahl aus den unzähligen Bildern dar, die der Fotograf Albert Ceolan in jahrelanger Sammelleidenschaft zusammengetragen hat. Zahlreiche Bürger aus Salurn, Buchholz und Gfrill haben sich auf Wunsch des Fotografen bereit erklärt, Kopien von Teilen ihrer Fotoalben anfertigen zu lassen.

Diese Reproduktionen durften wir bereits anlässlich der Ausstellungen in der Gemeindebibliothek in den Jahren 1994 und 1997 bewundern. Heute bilden sie in ihrer Gesamtheit ein großes Familienalbum unserer Dorfgemeinschaft.

Diesen Bildern obliegt die Aufgabe, jeden Benutzer auf eine Reise in die Vergangenheit zu begleiten und seine Neugier für viele kleine aber wichtige Augenblicke unseres täglichen Lebens anzuregen, damit das Verständnis für den Zusammenhang zwischen dem geschichtlich-sozialen Kontext unserer Vergangenheit und jenem des heutigen Salurns gefördert werde.

Durch die Zusammenarbeit mit der Multimedia Flug aus Trient und die Finanzierung des Projekts von Seiten des Assessorats für Innovation des Landes Südtirol war es möglich, die Veröffentlichung mithilfe eines umfangreichen Katalogisierungssystems zu gestalten, das unsere Arbeit erst sichtbar und die Inhalte nachvollziehbar macht.

Unter der Hauptadresse des Projekts – www.salurnbiblio.it und www.salornobiblio.it – befindet sich eigentlich die Website der Gemeindebibliothek, auf der in Katalogen Bücher oder Medien gesucht werden können, über die die Bibliothek verfügt, die es aber auch ermöglichen wird, die Fotos, Videos, Tonaufnahmen und historischen Urkunden aus dem Gemeindearchiv abzurufen.

Diese multimediale Datenbank ist ein "work in progress" Projekt. Damit sie zu einer richtigen historischen, multimedialen Fotothek aller Salurner heranwächst, ist der aktive Beitrag aller Benutzer erforderlich.